Seitensprungagentur Seitensprung Private Sexkontakte Fremdgehen Erotikkontakte Affäre finden Erotische Livecams SMS Kontakte

Seitensprung in der Schweiz

Finden Sie zwanglose Kontakte

Sicherlich haben wir alle schon mal über einen Seitensprung oder eine Affäre nachgedacht, doch nur die Wenigsten trauen sich einen solchen Schritt zu. Doch was ist Fremdgehen oder eine Affäre eigentlich? In der Regel trifft man sich mit einer Person und hat gemeinsam Spaß, ohne daß der feste Partner etwas davon mitbekommt. Bei einer Affäre hat man meist einen Kontakt, der deutlich länger geht als bei einem Seitensprung. Der Sitesprung ist eher etwas Kurzes und meist mit sexuellen Interessen geschmückt. Eine Affäre hingegen geht über eine lange Zeit, ohne dass der feste Partner davon etwas mitbekommt. Gerade Männer versuchen oft, zwei Frauen zu lieben und diese geheimen Liebschaften nicht an die Öffentlichkeit zu bringen. Doch was bringt es, wenn man mehrere Geliebte hat? In der Regel ist es der Kick, etwas Neues zu erleben. Man möchte aus dem Alltagstrott raus und versucht dieses Unterfangen mit einer Affäre oder ein Seitensprüngli zu realisieren.

Zwanglose Dates hier finden:

Das Internet bietet hier eine gute Möglichkeit, um Kontakte zu finden. In Communitys und Flirtportalen kann man sich auch mit Singles aus der Schweiz auf einen One Night Stand oder eine Affäre verabreden. Der Seitensprung läuft dabei binnen weniger Stunden ab. Ob nun für einen Seitensprung oder eine Affäre, man braucht unbedingt ein Alibi. Ohne dieses könnte das Fremdgehen auffliegen. Deshalb versuchen Sie, sich vor einem Affärentreff das passende Alibi zu Recht zu legen. Oftmals bieten auch diverse Seitensprungagenturen im Internet ihre Dienste an. Hier hat man dann die Möglichkeit, sich bequem und ohne Zeitaufwand vermitteln zu lassen. Natürlich kosten diese Dienstleistungen, sind aber eine gute Alternative für Menschen, die beruflich stark eingeschränkt sind.

Seitensprung online planen

Der Seitensprung hat bei den Menschen eine lange Tradition und so gibt es mit Sicherheit nur sehr wenige, die noch nie über diesen nachgedacht haben. Zweifelsohne bringt der Seitensprung einen gewissen Reiz mit sich und so kann man sich sicher sein, dass dieser die gekonnte Abwechslung für den doch oftmals recht tristen Alltag ist. Seitdem das Internet in dem Leben der Einzelnen Einzug gehalten hat, entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, das eigene Fremdgehen online planen zu wollen. Mit Sicherheit handelt es sich hierbei nicht um die schlechteste Lösung und so scheint auch die Planung via Internet eine der sichersten zu sein. Im Laufe der Zeit hat sich eine Vielzahl von Seiten im World Wide Web etablieren können, die sich mit dem Thema Seitensprung auseinandersetzen. Neben zahlreichen Tipps und Tricks für das ideale Abenteuer findet man auf diesen auch den eigenen Seitensprungpartner und so wundert es nicht, dass das Internet nicht selten mit dem Fremdgehen in Verbindung gebracht werden kann. Immerhin vereint es in sich gekonnt zahlreiche Möglichkeiten, die die Affäre nicht mehr nur zu etwas Besonderem machen, sondern für diesen auch von recht hoher Bedeutung sind. So sollte man bedenken, dass man bei einem Seitensprung eine Vielzahl von Dingen beachten muss, die nicht gerade eine unwesentliche Bedeutung spielen. Möchte man den Seitensprung online planen, kann man davon ausgehen, dass man nahezu alle Schritte auf diese Art und Weise in die Wege leiten kann. So kann man bereits mit der Suche nach dem Seitensprungpartner beginnen und auch die ersten Kontakte und Gespräche lassen sich via Chat oder in Singlebörsen problemlos durchführen. Hat man den ersten Kontakt erst einmal hergestellt, kann man sich voll und ganz dem auserwählten Seitensprungpartner hingeben. Im Chat lassen sich auch erste Treffen, nicht zuletzt aber auch Wünsche und Vorstellungen problemlos äußern.

Der Seitensprung ist keine Erfindung unserer Zeit, sondern beinah so alt wie die Menschheit selbst. Das Thema des Fremdgehens taucht immer wieder in der Geschichte auf. Es scheint, als ob die Menschen der Versuchung nicht widerstehen können, die ein Seitensprung mit sich bringt. Vielleicht ist es auch gerade das Verbotene, das den größten Reiz ausmacht, der Gedanke, einmal gegen die Regeln und Normen zu verstoßen, die einen im Alltag fest im Griff haben. Sicher ist es auch die damit verbundene Geheimhaltung, die fast in einer konspirativen Tätigkeit ausarten kann und die Teilnehmenden sich ein bisschen wie Helden eines spannenden Agenten-Thrillers fühlen lässt.
Auf jeden Fall ist es auch das Neue, das Unbekannte, was das Fremdgehen so reizvoll erscheinen lässt. Es ist so ähnlich als ob man sich auf eine abenteuerliche Reise begibt, auf einen Ausflug aus dem grauen Alltag, in den ein bunter Farbtupfen gesetzt wird.

Durch einen Seitensprung ist nicht zwangsläufig die Partnerschaft beendet. Besonders wenn der Partner nichts vom Fremdgehen erfährt besteht wohl keine Gefahr, daß die Beziehung deshalb scheitert. Einige Menschen merken auch erst nach einem Seitensprung wie sehr sie eigentlich an ihrem Partner hängen und werden vielleicht vom schlechten Gewissen geplagt. Auch kommt es vor, daß das Liebesleben durch einen Seitensprung wieder in Schwung kommt. Die Person, die fremdgegangen ist, widmet dem Partner besonders viel Aufmerksamkeit, ist vielleicht sogar neu in den Partner verliebt und gibt der Beziehung so wieder den nötigen Schwung.

Ein Hauptgrund für das Fremdgehen ist oft sexuelle Unzufriedenheit. Die Beziehung kann noch so glücklich sein aber wenn der Sex nicht klappt, kann es schon ein Grund für eine Affäre außerhalb der Partnerschaft sein. Sei es daß es nicht möglich ist die sexuellen Vorlieben des anderen zu erfüllen oder daß man sich sexuell nicht mehr begehrt fühlt, alles kann zu einem Seitensprung führen.